„Ich denke mit Wehmut an jene Samstage zurück. Es waren jedes Mal Tage voller Wärme. Ich vermisse diesen Zustand, den wir gemeinsam erlebt haben: das Heraustreten aus dem Alltag, die volle gegenseitige Unterstützung ohne jeden Eigennutz. Es ist jetzt etwa ein Jahr her, dass wir in diesem etwas seltsamen Hause waren. Ich weiß gar nicht, ob ich mich schon bei euch dafür bedankt habe, dass ihr mich seither durch meine Schwangerschaft und meine Reifung als Mutter begleitet und euch so wunderbar um mich gekümmert habt.“

Krisztina Tasnádi (Wien)

„Mein Leben nahm dank Ihrer Hilfe eine entscheidende Wende. Ich hatte eine Verabredung und werde dieselbe Frau wieder treffen, aber wir begegnen uns nun völlig anders. Ich fühle ein gegenseitiges Aufeinander-Eingehen, tiefe Freude, Respekt und Akzeptanz.“

Zoltán Varga (Wien)