Coach und Glücksforscherin

Dr. Orsolya Lelkes, zertifizierter Coach und Glücksforscherin, Ökonomin, 15 Jahre Führungserfahrung. An der London School of Economics promoviert, hat sie die Forschungsabteilung des ungarischen Finanzministeriums geleitet und war stellvertretende Leiterin des Europäisches Zentrums für Sozialpolitik und Forschung, einer gemeinnützigen Organisation unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen. Mit Beratung und Coaching beschäftigt sie sich seit 12 Jahren. Als Psychodrama-Leiterin, sowie als Coach für Einzel­personen, Paare und Familien, hat sie bislang mit über 150 Menschen gearbeitet und etwa 450 Stunden Gruppen­arbeit geleitet. Dr. Lelkes gibt ihren Klienten Raum, inspiriert sie, macht ihnen eigene Ressourcen und Erfolge bewusst und trägt so zur Entstehung etwas Neues bei.

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch, Ungarisch

Ausbildung

  • Brief Coaching bei Solution Surfers (International Coach Federation zertifizierter Coach, ACC)
  • Systemische Familien- und Paartherapie, Ungarische Gesellschaft für Familientherapie (500 Stunden, 4 Jahre)
  • Psychodrama-Leiterin, Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) und Ungarische Gesellschaft     für Psychodrama (1000 Stunden, 8 Jahre)
  • PhD in Social Policy, London School of Economics and Political Science (LSE), Großbritannien
  • MSc in Social Policy, LSE, Großbritannien
  • MSc in Ökonomie, Fakultät: Sozialwissenschaften, Corvinus-Universität Budapest, Ungarn

Weiterbildung

  • Lehrgang Psychodramatische Organisationsaufstellung bei Roswitha-Riepl Lehr-Psychotherapeutin und Lehr-Supervisorin (Psychodrama), Supervisorin und Wirtschaftscoach
  • Action-oriented group coaching training bei Gabriella Szabo, International Coach Federation PCC (Professional Certified Coach)
  • Psychodrama-Weiterbildung bei Dr. Max G. Clayton, Leiter Australian College of Psychodrama (350 Stunden)
  • Psychodrama-Workshops mit Grete Leutz, Ildikó Mävers, Judith Teszáry
  • Paar- und Familientherapie Workshops zu den Themen Imago-Therapie, Psychopathologie, Entwicklungspsychologie, Emotionally Focussed Therapy (Sue Johnson, Judith Kellner), Sexual Grounding Therapy (Maya Kerstan)
  • Ausbildung in Strukturaufstellung: Workshops (mit Karin Schöber, Bert Hellinger, Bela Daubner, Annamaria Zseni)

Berufliche Highlights

  • Deputy Director, Europäisches Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung (eine zwischenstaatliche Organisation in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen), Wien, Österreich;
  • Leiterin der Wirtschaftsforschungsabteilung des ungarischen Finanzministeriums;
  • Landesvertretung im Economic Policy Committee (EPC) der Europäischen Union (Das EPC befasst sich mit aktuellen strukturpolitischen Fragestellungen und hat diverse thematische Arbeitsgruppen. Mehr dazu hier.);
  • Doktorat und Forschung an der London School of Economics, London;
  • Forschung und Zusammenarbeit mit internationalen Netzwerke in Positiver Psychologie und Lebensqualität;
  • Vortragsrednerin und Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen (hierzu finden Sie im Folgenden einen Überblick).